Knotenhalfter

Ausführliche Beschreibung

Das Knotenhalfter, auch Schnurhalfter genannt, ist für die Arbeit mit dem Pferd am Boden bestimmt, zum gemütlichen Spazierengehen oder zum entspannten Reiten, indem man seine Zügel befestigt. Anbinden sollte man sein Pferd damit nicht, sowie unbeaufsichtigt auf die Weide lassen, da man es in einem eventuellen Gefahrenfall nur schlecht befreien kann und es sich leichter verletzen kann, als mit einem gepolstertem Stallhalfter.
Es eignet sich zum Führen und zur Bodenarbeit, wobei man schon durch leichten Zug mit dem Führstrick oder dem Bodenarbeitsseil Signale auf das Pferd übertragen kann.

Extras

Ring für Führleine

Statt der Schlaufen wird ein stabiler Ring in den Fiadorknoten direkt eingeknotet.
Für ein leichteres Einschnallen der Führleine oder der Zügel.

 

Aufpreis: 8.00 CHF

 

 

Ringe für Zügel

Es können links und rechts noch 2 ringe eingearbeitet werden damit am die Zügel befestigen kann.

 

Varriante 1

 

Aufpreis: 5.00 CHF

 

 

 

Varriante 2

 

Aufpreis: 6.00 CHF

Knotenhalfter Nasenteil umflechtet

 

Aufpreis: 10.-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die richtige Grösse

Am besten messen Sie die richtige Grösse so wie auf dem neben stehenden Bild aus. Im Bestellformular können Sie die Masse eingeben. Sie können aber auch aus einer Standartgrösse wählen:

 

  • Mini-Shetty
  • Shetty
  • Pony
  • Cob/ Araber
  • Vollblut
  • Warmblut
  • Kaltblut
  • Maßanfertigung ohne Aufpreis

Massanfertigung am Pferd gemessen